Unsere Website verwendet sog. Cookies, Google Fonts, Google Maps und weitere datenschutzrelevante Plugins. Durch Click auf den Button stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies und der entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) sowie unserer Datenschutzerklärung zu.
SOR/SMC
Die AG gegen Rassismus/Faschismus des HCG besteht seit 2005. Sie ist eine Arbeitsgemeinschaft von Schülern für Schüler.

Ziele: Information, Aufklärung über (rechts)extremistische Auswüchse, Prävention, Intervention.
Absichten: Sensibilisierung der Schulgemeinschaft, hinzuschauen und einzugreifen; aktive Demokratie- und Toleranzerziehung, respektvoller Umgang unter- und miteinander.

Für diese Arbeit wurde das HCG mit dem Siegel Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" ausgezeichnet. Patin des Projekts ist für das HCG Barbara Lochbihler, bis Juni 2009 Generalsekretärin der deutschen Sektion von Amnesty International, seit Oktober 2011 Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses des Europäischen Parlaments.


Weitere Informationen: SOR-SMC

Neueste Meldungen

Beachtenswerte Leistung unserer Fußball-Mädchen

2018MaedchenfussballHP
Am Freitag, 11. Mai, fuhren die Mädchen der Wettkampfklasse III zum Regionalentscheid nach Rohr, um gegen die Mannschaft des Johannes-Nepomuk-Gymnasiums zu spielen. Weiterlesen ...

Carossa-Schüler laufen für Kinder

2018KinderlaufenfuerKinderHP
Am diesjährigen Kinder-laufen-für-Kinder Lauf am Samstag, den 05. Mai, auf dem Gelände des HCGs nahmen bei herrlichem Wetter 818 Läufer teil, die insgesamt unglaubliche 9650 Runden erliefen. Das Hans-Carossa-Gymnasium trug mit 137 Zieleinläufen und insgesamt 1932 gelaufenen Runden wesentlich zum Erfolg des Laufes bei. Weiterlesen ...

HCG-Häfft

2018Haefft

Besuch der italienischen Austauschschüler am HCG

2018SchioHP
'Wir kommen wieder!' Am Hans-Carossa-Gymnasium hört man diesen Wunsch von einzelnen Austauschschülerinnen und -schülern aus Schio fast jedes Jahr. Weiterlesen ...

Nächste Termine

21Mai
21.05.2018 - 01.06.2018
mit 1.6.18 Pfingstferien