Unsere Website verwendet sog. Cookies, Google Fonts, Google Maps und weitere datenschutzrelevante Plugins. Durch Click auf den Button stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies und der entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) sowie unserer Datenschutzerklärung zu.

2020HCG FortbildungHP

Referentennetzwerk digitale Bildung am Hans-Carossa-Gymnasium Landshut

Distanzlernen, Distanz- und Hybridunterricht, Streamen aus dem Klassenzimmer, Lernplattformen, Flipped Classroom – wer hätte noch vor genau einem Jahr gedacht, dass diese Begriffe auf einmal in aller Munde sein würden? Seit diesem Mittwoch findet Unterricht nun wieder „von zu Hause“ statt. Um den digitalen Unterricht auf Distanz noch effektiver und ansprechender zu gestalten, kooperiert das Kollegium des Hans-Carossa-Gymnasiums Landshut nun an seinem pädagogischen Tag am 21.12.20 mit dem Referentennetzwerk digitale Bildung in Bayern. Dieses Referentennetzwerk wurde zur Unterstützung der schulinternen, lokalen und regionalen Lehrerfortbildungen letztes Schuljahr als Fortbildungsoffensive etabliert und setzt sich aus Expertinnen und Experten zu vielfältigen Aspekten der digitalen Bildung zusammen. Wurden während des ersten Lockdowns im März letzten Jahres schon grundlegende technische und organisatorische Fertigkeiten bei Lehrkräften und Schülern aktiviert, gehen die Referenten nun einen Schritt weiter. Wie stelle ich Lerninhalte in einem selbstgestalteten Erklärvideo meinen Schülern zur Verfügung? Wie kann ich die Schüler per Etherpad zum kollaborativen Arbeiten anleiten? Wie ist es möglich, auch digital individuell zu fördern und Feedback zu geben? Wie werden Hör- und Leseverstehen sowie Sprechfertigkeiten im Fremdsprachenunterricht auch per Lernplattform geschult? Mit diesen und weiteren Fragen setzen sich die HCG-Lehrkräfte gemeinsam mit den Experten des Netzwerks in der ersten Phase der Fortbildung in online-Workshops auseinander. Daran schließen sich schuleigene Workshops an, in denen weitere digitale Expertise aufgebaut, geteilt und praxisbezogen weiterentwickelt wird. Präsenzunterricht ist durch nichts zu ersetzen, aber auch der digitale Unterricht bietet neue, zukunftsweisende Möglichkeiten und Impulse für das Classroom-Management. Diese Chance gilt es jetzt trotz, oder gerade während des Corona-Krisenmodus zu nutzen!