Pack ma´s
Gewaltpräventions-Konzept

Ich mache mich also mitschuldig, wenn ich nicht eingreife.

Am Hans-Carossa-Gymnasium wird seit dem Schuljahr 2012/2013 das zweitägige Gewaltpräventionsprogramm "Pack ma´s" als ein fester Baustein langfristiger Präventionsarbeit in der Unterstufe etabliert. Dazu werden unsere Lehrkräfte entsprechend von Münchener Hauptkommissaren geschult.

Das Seminar wird unter anderem von der Dominik-Brunner-Stiftung unterstützt. Hier wird den Schülern anhand praktischer Übungen gezeigt, wie man Zivilcourage fördert oder sich im Konfliktfall richtig verhält, aber auch wie man die Klassengemeinschaft fördert. Die Rollenspiele sind so selbsterklärend, dass die Schüler fast ohne Hilfe die richtigen Schlussfolgerungen ziehen und entsprechende Plakate gestalten können.

Link zur Seite des Programms: Pack Ma´s Info

Kontakt

Hans-Carossa-Gymnasium
Freyung 630a
84028 Landshut

Telefon: 0871-92236-0
Telefax: 0871-92236-22
AB:        0871-92236-29
Mail:      carossagym@la-hcg.de

Neueste Meldungen

Klasse 8c gewinnt 1.Preis für ihre Zeitungsseite

2017Preis8cHP
Wer hätte das gedacht, Weiterlesen ...

Eintauchen in die Welt der Römer

2017RoemertageHP
Endlich war es soweit: im Rahmen des alljährlichen Römertages fuhren die 6. Klassen des Hans-Carossa-Gymnasiums kürzlich auf das Gelände des ehemaligen Römerlagers Abusina in der Nähe von Eining, um sich dort mithilfe von Rätselfragen auf die Spuren der Römer zu begeben. Weiterlesen ...

Ein märchenhafter Theaterabend

2017UnterstufentheaterHP
Am Montag, den 17.7.,  um 19 Uhr war es soweit: Das Unterstufen- und das Mittelstufentheater des Hans-Carossa-Gymnasiums gestalteten einen gemeinsamen Theaterabend, der das Thema „Märchen“ als Rahmen hatte. Weiterlesen ...

Ungelöste Rätsel in der Aula des HCG

Richard Dübell liest aus seinem Jugendbuch „Last Secrets II – Das Geheimnis von Atlantis“
2017DuebellHP
Hat es das sagenumwobene Inselreich Atlantis tatsächlich gegeben? Und wie ist es untergegangen? Weiterlesen ...